Datenschutzrichtlinie zum Bewerbungsprozess

Datenschutzrichtlinie zum Bewerbungsprozess

AZur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses bekannt geben oder die öffentlich zugänglich sind. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten geschieht daher ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, wie die personenbezogenen Daten zu Ihrer Online-Bewerbung (nachfolgend die "Bewerbungsdaten" genannt) von uns erhoben, verarbeitet und genutzt werden:

1. Mit der Eingabe Ihrer Bewerbungsdaten in unsere elektronische Bewerberinnen- und Bewerberseite, erklären Sie Ihr Einverständnis, dass wir Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten für die Durchführung des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten. Wir werden Ihre Bewerbungsdaten ausschließlich für den Bewerbungsprozess, also zum Zwecke der Auswertung, Zuordnung und internen Weiterleitung Ihrer Bewerbung sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwenden. Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sind Ihre Bewerbungsdaten nur für die jeweiligen Personalverantwortlichen bei ADVEO Deutschland GmbH zugänglich und werden den Führungskräften zur Verfügung gestellt. Ihre Bewerbungsdaten werden grundsätzlich nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis an Dritte übermittelt.

2. Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbung sorgfältig behandelt wird. Hierfür müssen Ihre Bewerbungsdaten wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sein. Bitte teilen Sie uns daher eventuelle Änderungen Ihrer Bewerbungsdaten unverzüglich mit. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die von Ihnen eingegebenen Bewerbungsdaten nochmals zu prüfen und eventuell Veränderungen vorzunehmen, indem Sie Ihre Angaben überarbeiten, oder Informationen hinzufügen.

3. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Bewerbungsdaten auf Anfrage einzusehen, sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen oder unrichtige Bewerbungsdatenkorrigieren zu lassen. Hierzu senden Sie uns eine E-Mail an die Adresse: personalabteilung@adveo.com. Ihre Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht. Eine Berücksichtigung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist dann leider nicht mehr möglich. Wenn Sie keine Löschung Ihrer Daten veranlassen, bleiben Ihre Bewerbungsdaten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzvorschriften nach Abschluss des Bewerbungsprozesses für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Bewerbungsdaten endgültig gelöscht.

4. Die Sicherheit Ihrer Bewerbungsdaten ist für uns sehr wichtig. Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und nur die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Gleichwohl weisen wir darauf hin, dass wir für die Offenlegung Ihrer Bewerbungsdaten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

ADVEO Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern. Im Übrigen verweisen wir auf die Datenschutzhinweise auf unserer Homepage